Heike Erggelet – Team Lichtblick – Freie Schule NOK

Heike Erggelet

„Wichtig ist, dass man nicht aufhört zu fragen.“

Albert Einstein

Ich bin Grundschullehrerin und wohne mit meinem Mann und unseren 3 Kindern in Seckach.

Die Idee, eine freie Schule zu gründen, basiert bei mir auf zwei Hintergründen.

Zum einen, aufgrund meiner eigenen Kinder. Durch sie habe ich erkannt, dass Lernen eigentlich von selbst geschieht, mit Leichtigkeit, dass Lernen n a t ü r l i c h ist. Kinder stellen Fragen, sie wollen die Welt verstehen, sie wollen lernen. Lernen ist ein lebenslanger Prozess, der nie aufhört. Die natürliche Neugierde gewährleistet uns meiner Meinung nach, dass sich unsere Kinder „richtig“ entwickeln werden, wenn wir sie lassen und wenn wir es ihnen zutrauen. Ist ein Kind noch nicht bereit dafür, etwas Bestimmtes zu lernen, dann lernen sie alles andere als l e i c h t. Dann ist Lernen mühsam, schwierig, langweilig, es macht Stress, Druck und beeinträchtigt dadurch die Selbstentfaltung und somit das Selbstwertgefühl eines Kindes.

Kinder sind n a t ü r l i c h. Ich glaube, dass Kinder durch einheitliche Systeme in vorgegebene Bahnen gelenkt werden und dadurch nach und nach ihre NATÜRLICHKEIT verlieren, ihre Neugierde und somit die Freude am Lernen. Die Fragen werden weniger oder hören ganz auf.

Zum anderen habe ich solche Negativauswirkungen zu meiner Schulzeit, auf meinem Lebensweg selbst erfahren und musste meine Natürlichkeit und Neugierde erst wieder suchen.

Mein Wunsch ist es, die Kinder so sein zu lassen wie sie sind, sie zu lieben, sie auf ihrem Weg zu begleiten und sie in ihrem Tun zu unterstützen.

Ich bin der Meinung, dass wir natürlich sein bzw. bleiben sollten um g l ü c k l i c h zu sein.

Heike Erggelet